mexichemrainharvest.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was ist der Unterschied zwischen Guru und Acharya?

Was ist der Unterschied zwischen Guru und Acharya?

Ein Guru ist ein Religionslehrer, der eine bestimmte Linie oder spirituelle Tradition repräsentiert und befugt ist, qualifizierte Schüler in die Tradition einzuführen. Gurus wurden historisch nach bestimmten Aufgaben oder Ämtern unterschieden.

Diejenigen, die die verschiedenen Übergangsriten durchführen und besonders wichtig sind, um junge Jungen der oberen Kaste in die vedische Tradition einzuführen, werden Shiksha-Gurus genannt. Ein Lehrer, der eine bestimmte Sekte vertritt und Mitglieder in diese Sekte einweiht, wird als einleitender Diksha oder Mantra-Guru bezeichnet. Dieser Guru gibt dem Schüler Chela oder Shishya eine heilige Silbe oder Phrase weiter, die nur für dieses Individuum bestimmt ist. Gurus können entweder männlich oder weiblich sein, und die Schüler betrachten sie oft als direkte Nachkommen der Gottheit, mit dem Anspruch auf praktisch absolute Autorität über ihre Schüler.

Viele berühmte Hindu-Lehrer im Laufe der Geschichte haben den Titel Acharya verdient. Der Begriff wird oft als Suffix an einen Eigennamen angeheftet, wie in Shankaracharya. Er bezeichnet eine Person, die andere in das richtige Verhalten einweist. Viele derjenigen, die den Titel erhalten haben, waren berühmte Philosophen und Theologen. Kurz gesagt, diese drei Rollen ergänzen sich. Pandits haben die Tradition so genau beibehalten, wie es das menschliche Gedächtnis erlaubt.

Acharyas entwickelt die Tradition weiter und reflektiert ihre tieferen Implikationen. Viele Funktionen funktionieren nur auf Ihrem mobilen Gerät. Wenn Ihnen das gefällt, was Sie sehen, hoffen wir, dass Sie den Kauf in Betracht ziehen. Hol dir die App. Hinduismus Führung, Autorität und religiöse Rollen.

Auf welche religiösen Rollen beziehen sich die Begriffe Guru, Acharya und Pandit?

(с) 2019 mexichemrainharvest.com