mexichemrainharvest.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Salesforce sosl where-Klauselzugriff

Salesforce sosl where-Klauselzugriff

Durch die Nutzung unserer Website bestätigen Sie, dass Sie unsere Cookie-Richtlinie, Datenschutzrichtlinie und unsere Nutzungsbedingungen gelesen und verstanden haben.

In einem der benutzerdefinierten Objekte befinden sich Millionen von Datensätzen. Wir müssen benutzerdefinierte Suchfunktionen entwickeln, bei denen der Benutzer mehrere Felder auswählen und für jedes Feld den Suchtext eingeben kann.

Grundsätzlich möchte ich wissen, wie die Klausel where in SOSL funktioniert, ob sie zuerst die Volltextsuche durchführt und dann die where-Klausel auf die Ergebnismenge anwendet. Standardmäßig ruft eine SOSL-Abfrage für ein Objekt alle Zeilen ab, die für den Benutzer sichtbar sind. Um die Suche einzuschränken, können Sie das Suchergebnis nach bestimmten Feldwerten filtern.

Wenn ich Sie richtig verstanden habe, können Ihre Benutzer Suchbegriffe frei eingeben, was bedeutet, dass Ihre Suche gegen unscharfe Übereinstimmungen prüft, was bedeutet, dass Sie unter SOQL-Bedingungen Platzhalter verwenden müssen.

Wie Sie bereits erwähnt haben, können Benutzer außerdem Felder auswählen, nach denen gesucht werden soll. Dies bedeutet, dass Sie in der WHERE-Klausel mehrere Bedingungen haben. Zerlegen Sie in dieser Situation die einzelne Abfrage in mehrere Abfragen mit jeweils einem WHERE-Filter und kombinieren Sie die Ergebnisse.

Angesichts des Problems, dass Benutzer in der Lage sind, mehrere Felder auszuwählen und Suchtext für jedes Feld einzugeben, haben Sie vermutlich erwogen, die Suchbedingungen in die WHERE-Bedingung in SOSL zu übersetzen. Klingt nicht nach einer guten Idee, da Sie möglicherweise Folgendes haben: Abgesehen davon stellt sich die Frage, was Sie in einem solchen Fall als primäre Suchabfrage verwenden würden. Eine eindeutige Antwort darauf zu geben, ob SOQL oder SOSL effizienter sind, ist eine undankbare Aufgabe, da wichtige Details fehlen: Die durchsuchbaren Felder können nur nach Text durchsucht werden, wie viele Felder kann die Suche überprüfen, wie komplex kann der Benutzer sein Suchlogik werden etc.

Home Fragen Tags Benutzer unbeantwortet. Wird es bei Verwendung von SOSL mit der where-Klausel zu Leistungseinbußen kommen? LakhanP LakhanP 401 4 4 Silberabzeichen 18 18 Bronzeabzeichen.

Danke Girbot, es hat mir geholfen, zum Schluss zu kommen. Bedeutet dies, dass mein Suchergebnis möglicherweise nicht 2000 Datensätze zurückgibt, obwohl es Datensätze gibt, die allen Kriterien entsprechen, einschließlich der where-Klausel, da die where-Klausel zusätzlich zu den ersten 2000 Datensätzen angewendet wird, die von der Volltextsuche zurückgegeben werden.

Klingt nicht nach einer guten Idee, da Sie möglicherweise Folgendes feststellen: SOSL kann mehrere Begriffe in einem Feld tokenisieren, z. B. mehrere durch Leerzeichen getrennte Wörter, und daraus einen Suchindex erstellen. Vielleicht stellen Sie fest, dass Letzteres effizienter sein könnte als Ersteres: Hallo Dino Ursic, vielen Dank für die detaillierten Informationen. Hallo dino ursic, es gibt einige Felder, die von SOSL e nicht unterstützt werden. Wir wissen, dass sich diese Dinge auf unsere Implementierung auswirken, wollten aber nur prüfen, ob die Verwendung der where-Klausel in SOSL für die Auswahl des Index für die Leistung durch den Selektivitätsschwellenwert berücksichtigt wird.

Ich denke, es wird den Schwellenwert nicht berücksichtigen, wenn die Klausel nur auf das Suchergebnis angewendet wird. Registrieren oder anmelden Melden Sie sich mit Google an. Melde dich über Facebook an. Melden Sie sich mit E-Mail und Passwort an. Als Gast posten Name. E-Mail erforderlich, aber nie angezeigt. Auf Meta vorgestellt. Wir testen Werbung im gesamten Netzwerk. Tag-Synonym-Dashboard 2. Unicorn Meta Zoo 4: Was macht eine gesunde Community aus?

Verwandte 7. Hot Network Fragen. Fragen-Feed. Salesforce Stack Exchange funktioniert am besten mit aktiviertem JavaScript.

(с) 2019 mexichemrainharvest.com